// Kaffee ohne alles, bitte.
designed by imagination.DESIGN
#3

"Wir brauchen Freunde, die uns die Augen öffnen und uns in das Taxi nach Hause setzen, wenn wir den Weg in Richtung Herz nicht mehr finden. Wenn in Tor 1 nun mal der Zonk sitzt, dann müssen wir uns geschlagen geben. Meist sind unsere Freunde die wahre Beziehung, sie schauen in uns rein, wissen was kaputt ist und machen da weiter, wo wir nicht mehr können. "

Was aber, wenn nun auch die "wahre Beziehung" in die Brüche geht?
Freundschaft ist oft mehr wert als eine Beziehung. Genauso ist es aber auch dementsprechend schmerzhafter, wenn sie in die Brüche geht. Wenn einem langsam immer deutlicher bewusst wird, dass man sich auseinander gelebt hat.
Man klammert sich an sie, so fest man kann und während man sich anstrengt und alle Kraft dafür aufbringt, sie festzuhalten, merkt man nicht, dass sie gerade dabei ist, sich aufzulösen.
Wenn es einem dann auffällt, ist es zu spät und übrig bleibt nur ein schmerzhafter Muskelkater in den Armen und im Herzen.

7.11.11 15:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de